AKTUELLES 2014

                                   'WEIHNACHTS-SPECIAL'

                   Springlehrgang mit Natalie Destree-Kradepohl

                               für junge Vereinsmitglieder

                               20. und 21. Dezember 2014

                               -Reitanlage Hasenfelder Weg-

Am 6. Dezember kommt der Nikolaus

Auch in diesem Jahr findet in unserem Stall, Hasenfelder Weg 4, wieder eine Nikolausfeier statt. Am 6. Dezember ab 16 Uhr führen die Voltigierer und Reiter ein kleines Programm vor. Anschließend warten wir dann alle gemeinsam auf den Nikolaus. Um diese Wartezeit zu verkürzen, haben die Kinder die Möglichkeit, auf Ponys zu reiten.
Nach dem Programm in der Halle gibt es dann im Reiterstübchen die Möglichkeit, sich bei Kakao, Glühwein, Kuchen etc. noch etwas zusammenzusetzen.
Zuschauer sind natürlich herzlich willkommen!

Wer möchte, dass der Nikolaus seinem Kind eine Tüte überreicht, kann diese bis zum 2.12. bei Diana Heister ( 02461-9859739 oder 01577-2954222) vorbestellen. Kosten: 5€

 



- Impressionen der Nikolausfeier -  (Fotos zum Vergrößern anklicken)

 

DUISBURG 15. November 2014

   -----------------------------


Erneuter Sieg für die Voltigierer vom Reitverein Jülich!
Beim gestrigen Holzpferd Turnier in Duisburg gewannen unsere Voltis aus der A-Mannschaft Mira Winkelhag und Sophia Minic das Motto-Doppel
und Astrid John gewann mit Lara Schmitt den Wettbewerb U20/Ü20.
Herzlichen Glückwunsch!

DRESSURLEHRGANG MIT HEINER JEIBMANN - TEIL 2

           7.- 9. November 2014

       ----------------------------------

              - Impressionen -              (Fotos zum Vergrößern anklicken)

 

 GREVENBROICH  9. November 2014

    -------------------------------------

 

- Sieg für die VOLTIGRUPPE 'Hasenfelder Weg'
bei ihrem ersten Start in A auf dem Holzpferd -

 

Sieg beim ersten Start in Leistungsklasse A auf dem Holzpferd für unsere Turniergruppe Jülich 1. Aufgrund von Krankheit und anderen Terminen ist das Team in 'Notbesetzung' gestartet. Janne Heift, die erst seit kurzem mittrainiert, ist kurzfristig eingesprungen. Auch Trainerin Dianan Heister turnte mit, da ein Start n mit 5 Voltigierern nicht möglich ist.  Das Team bestand außerdem aus Mira Winkelhag, Julia Bicker, Astrid John und Silja Schmitt.

Kurz vor dem Start wurden noch spontan einige Veränderungen an der Kür vorgenommen. Ohne hohe Erwartungen ist die Gruppe dann eingelaufen und hat die Kür (auf die falsche Musik) ruhig und gelassen geturnt. Um so überraschter waren sie dann bei der Siegerehrung, als es dann hieß Platz 1 für den Reit- und Fahrverein "Jan v. Werth" Jülich.

                                                            (Fotos zum Vergrößern anklicken)

DRESSURLEHRGANG MIT HEINER JEIBMANN

    24.- 26. Oktober 2014

  -----------------------------

ERSTER DRESSURLEHRGANG ERFOLGREICH BEENDET

Viel Spaß und Erfolg hatten die ersten 13 Teilnehmerinnen des Dressurlehrgangs am vergangenen Wochenende, der von dem sympathischen Grand Prix – Richter und Trainer Heiner Jeibmann geleitet wurde.

Zunächst wurden die Reiterinnen am Freitag theoretisch in den Unterricht Jeibmanns eingeführt. Dabei konnten sich alle Teilnehmer bereits kennen lernen und sich über ihre Erwartungen an den Lehrgang austauschen. In der dabei gezeigten Power-Point Präsentation wurde unter anderem die Ausbildungsskala des Pferdes, die Bedeutung der einzelnen Hilfen und die Wichtigkeit der mentalen Balance des Pferdes erlernt.

Am Samstag stellten alle Teilnehmerinnen ihre Pferde vor. In Kleingruppen von jeweils drei Reiterinnen wurden die Pferde unter den strengen aber charmanten Augen des Grand Prix – Trainers geritten. Dabei ging er auf jedes Pferd-Reiter-Team einzeln ein und half den Reitern ebenso wie den Tieren, beim Dressurreiten ihr Wohlbefinden und den Spaß am Reitsport zu behalten und zu steigern. Zuschauer sammelten sich währenddessen bei Kaffee und Kuchen oder Herzhaftem an der Hallentribühne und sahen begeistert zu in der Hoffnung, schon vom Zuschauen den ein oder anderen reiterlichen Tipp mit nach Hause nehmen zu können.

Schließlich wurde am letzten Lehrgangstag eine Dressuraufgabe geritten, die von dem Richter Heiner Jeibmann beurteilt wurde. Er war sehr zufrieden mit seinen Schülerinnen, die sich „allesamt verbessern konnten“ (Heiner Jeibmann). Bei jedem Team konnte viel Positives über den zu beurteilenden Ritt beobachtet werden. Dabei wurde die gerittene Dressuraufgabe wie auf einem Turnier protokolliert und mit einer Wertnote zensiert. Darüber hinaus wurde der Ritt mit einer Videokamera aufgenommen. Bei der Schlussbesprechung mit dem Leiter wurden das Video und das Protokoll letztlich jeden einzelnen Teilnehmern übergeben.

Insgesamt war die Resonanz bei allen sehr positiv, ob Reiter, Veranstalter, Helfer oder Zuschauer. Nicht nur, dass Heiner Jeibmann durch Sympathie, Freundlichkeit und Witz für ein sehr unterhaltsames Lernen und lockere Atmosphäre sorgte, ebenso war ein großer Lernerfolg erkennbar. Somit freut sich der gesamte Reitverein auf den nächsten Besuch Jeibmanns, der bereits vom 7.-9. November zum zweiten Lehrgangswochenende auf die Reitanlage kommt.

                                                                                         (Natalie Brocks)

VORBEREITUNGEN FÜR DEN DRESSURLEHRGANG

Alle helfen mit, um alles für den Lehrgang auf Hochglanz zu bringen.

Jülicher Talentgruppe mit Ausbilderin Diana Heister
Ferienspiele auf der Reitanlage 'Hasenfelder Weg' - Herbstferien Oktober 2014

IMPRESSIONEN * Kindergeburtstag * Sommer 2014

                                                     (Fotos zum Vergrößern anklicken)

IMPRESSIONEN - Ferienspiele Sommer 2014 -

Ferienspiele Sommer 2014

Ihr wisst noch nicht,was ihr in den Ferien machen sollt?
Dann kommt zu uns!
Wir reiten, spielen, basteln, voltigieren, fahren Kutsche und vieles mehr...
Wann: jeweils von Mo-Mi in den ersten 4 Wochen von 9-15 Uhr
Kosten: 45€/Wo

 

Infos bei :

Diana Heister Tel. 02461-9859739 od. 01577 2954222 

Ab dem 1.7.2014 ist die Vereinsanlage "HasenfelderWeg" neu verpachtet.

          Diana Heister, die neue Pächterin, möchte sich vorstellen:

 

Diana Heister:

-11 Jahre aktives Mitglied in einer Voltigiergruppe beim RSV Neuss Grimlinghausen.

  Ihre größten Erfolge im Voltigiersport:

+ 2x Weltmeisterin

+2x Europameisterin

+4x deutsche Meisterin

 

-Erwerb der Voltigierabzeichen in Bronze und Silber

-Verleihung des goldenen Voltigierabzeichen

-Auszeichnung für außergewöhnliche sportliche Leistung mit dem silbernen Lorbeerblatt

-seit ihrem 13. Lebensjahr trainiert sie Voltigiergruppen mit Kindern und Jugendlichen

 

-Ausbildung zur staatlich anerkannte Erzieherin

 

-2008 Erwerb der Trainer B Lizenz, ausserdem Fitnesstrainerin, Nordic Walking Trainer und Personaltrainer

-seit 4 Jahren selbständig mit dem „Schmeisterhof“

                                                                                    (weitere Infos ... hier anklicken)

 

Diana Heister ist zusammen mit Carla Gockel u.a. für die Voltigierausbildung auf der Reitanlage zuständig

+++ BOXEN FREI +++

Auf unserer Reitanlage "Hasenfelder Weg" sind derzeit einige Boxen frei.

Interessenten wenden sich bitte an

Diana Heister:

             Tel.: 02461-9859739

                     01577 2954222

 

              ZWEITES TRAININGSWOCHENENDE

DRESSUR- UND SPRINGLEHRGANG FÜR TURNIEREINSTEIGER

                    15. und 16. Februar 2014

            ---------------------------------------------

                             - Impressionen -

Dressur- und Springlehrgang für junge Turniereinsteiger

Erstes Trainingswochenende 18./19.Januar 2014

Am Wochenende des 18. Und 19. Januar fanden die ersten von insgesamt jeweils drei Dressur- und Springlehrgängen für junge Vereinsmitglieder bis 21 Jahre statt. Geleitet von Gabriele Schwecht und Theo van Loon wurden die jungen Reiter unter Förderung des Vereins auf die kommende Turniersaison vorbereitet. Mit Freude beobachtete unser Vereinsvorstand die rege Teilnahme mit insgesamt 13 dressur- und 15 springbegeisterten Jugendlichen am ersten Lehrgangwochenende.

Ausrichtungsgrund war jedoch neben dem Ausbau der reiterlichen Fähigkeiten auch die Förderung des Zusammenhalts unter den Mitgliedern, im besonderen Maße natürlich der Vereinsjugend. Ebenfalls konnte sich der Vorstand ein genaueres Bild vom reiterlichen Können unserer Jugend machen und kann so Mannschaften zusammenstellen, die den Verein in der nächsten Turniersaison vorstellen und vertreten können.

 

Mit kostenloser Verpflegung der Reiter, aber auch der reichlichen Besucherzahl im Reiterstübchen wurde wieder einmal die familiäre Atmosphäre unter den Vereinsmitgliedern deutlich und der Spaß am Reitsport in den Vordergrund gestellt.

Somit bleibt die Vorfreude auf die nächsten Lehrgangswochenenden, die am 15.-16. Februar und schließlich am 22.-23. März diesen Jahres stattfinden werden.                                 

                                                       (Natalie Brocks)